Garnele mit Rinderfilet

Details

Zubereitung:
Kugelgrill, Gasgrill mit Haube
Schwierigkeit:
mittel
Vorbereitungszeit:
ca. 20 -25 Minuten
Zubereitungszeit:
3-4 Minuten + Ruhezeit
Grillmethode:
Direkt und Ruhezeit indirekt
Zubehör:
Gusseisenplatte, Warmhalterost

Beschreibung

Dieses beweist eindeutig, wie gut Garnelen und Rinderfilet zusammen passt.

 

 

Zutaten:                             4 Personen

  • 4 Rinderfilets (ca. 200 g)
  • 4 mittelgroße Garnelen
  • 10 bis 12 Cocktailtomaten
  • Butter
  • Öl, frische mediterrane Kräuter
  • Salz und Pfeffer
  • Chiliflocken, Zitronensaft
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Milch
  • Noilly Prat
  • 100 g Gorgonzola / Bavaria Blue

Zubereitung:

  1. Für die Sauce die Butter in einem Topf zergehen lassen, etwas Mehl zufügen und eine Mehlschwitze herstellen. Brühe und Milch angießen und mit einem Schneebesen durchschlagen. Käse in kleine Würfel schneiden und in der Sauce vorsichtig auflösen. Sauce zum Kochen bringen und ca. 10 min. köcheln lassen. Mit etwas Zitronensaft, Pfeffer und Noilly Prat abschmecken.
  2. Tomaten waschen, Stiel dran lassen. In Öl, Salz und Pfeffer etwas marinieren. Garnelen säubern (Darm entfernen).
  3. Tomaten auf den Grill legen (direkt) grillen und immer wieder wenden damit sie nicht aufplatzen. Anschließend auf Warmhalterost legen (oder indirekte Zone)
  4. Rinderfilet auf dem Grill 2-3 min von jeder Seite grillen, anschließend noch indirekt ca. 7 min. ziehen lassen. Etwas zeitlich später die Garnelen ebenfalls von jeder Seite so 3-4 min grillen (sollten innen noch leicht glasig sein).
  5. Filet und Garnelen anrichten, mit Sauce übergießen, Tomaten als Beilage reichen. Mit Thymianzweig, Chilifäden dekorieren und mit Pfeffer und Fleur de Sel bestreuen.

Tipps & Tricks:

Die leichtere Variante ist die Sauce mit etwas hellem Saucenbinder zu binden.

Rezept downloaden